DTM

DTM (pełna nazwa od 2000 roku Deutsche Tourenwagen Masters; w latach 1984-1995 Deutsche Tourenwagen Meisterschaft) - najważniejsza seria wyścigowa samochodów turystycznych w Niemczech.

Opel Vectra GTS V8 (2004)
http://opel.fan-zeitung.de/images/04041803.jpg
Technische Daten

Motor: V8-Motor, vorne längs eingebaut, Zylinder-Bankwinkel 90°, Zylinder-Abstand 102 mm, vier oben liegende Nockenwellen über Steuerkette angetrieben, vier Ventile pro Zylinder, zwei Ansaugluft-Restriktoren mit je 28 Millimetern Durchmesser
Hubraum: 3998 ccm
Bohrung: 93,0 mm
Hub: 73,0 mm
Verdichtung: 13,0:1
Leistung: ca. 350 kW/476 PS bei 6800 U/min
max. Drehmoment: ca. 510 Nm bei 5500 U/min
Motormanagement: Bosch MS 2.9.2
Abgasreinigung: geregelter Dreiwege-Katalysator
Schmierung: Trockensumpf
Kraftübertragung: längs eingebautes Transaxle-Renngetriebe (DTM-Einheits-Bauteil, Hersteller: X-trac mit sechs Gängen, geradeverzahnt, unsynchronisiert, sequenzielles Schaltschema, feste Gangrad-Übersetzungen, variable Gesamtübersetzung; Kohlefaser-Kupplung; mechanisches Sperrdifferenzial; Heckantrieb
Karosserie: Gitterrohr-Rahmen mit integrierter CFK-Fahrer-Sicherheitszelle, integriertes Sicherheits-Konzept über Crash-Boxen vorne und hinten, Doppel-Heckflügel mit DTM-Einheits-Profil
Tankinhalt: 70 l
Länge: 4883 mm
Breite: 1850 mm
Höhe: 1250 mm
Radstand: 2800 mm
Spurweite: 1600 mm vorne, 1550 mm hinten
Fahrwerk: Doppel-Querlenker-Achsen vorne und hinten, zentrale Radbefestigung, Stabilisatoren vorne und hinten, Dämpfer einstellbar in Zug- und Druckstufe, Servolenkung
Räder: vorne 10x18 Zoll, hinten 11x18 Zoll
Reifen: vorne 265/660 R18, hinten 280/660 R18 (DTM-Einheits-Reifen, Hersteller: Dunlop)
Bremsen: vorne innenbelüftete Carbon-Scheiben (Durchmesser 380 mm), hinten innenbelüftete Carbon-Scheiben (Durchmesser 340 mm), Aluminium-Bremssättel mit sechs Kolben vorne und vier Kolben hinten (DTM-Einheits-Bauteile, Hersteller: AP)
Mindestgewicht: 1.080 kg einschließlich Fahrer

Opel Vectra GTS V8 (2005)
http://opel.fan-zeitung.de/images/05040408.jpg

Technische Daten

Opel Vectra GTS V8 (2004)

Opel Astra V8 Coupé (2003)
Motor: V8-Motor, vorne längs eingebaut, Zylinder-Bankwinkel 90°, Zylinderabstand 102 mm, vier oben liegende Nockenwellen, Antrieb über Steuerkette, vier Ventile pro Zylinder, zwei Ansaugluft-Restriktoren (Durchmesser 28 Millimeter)
Hubraum: 3998 ccm
Bohrung: 93,0 mm
Hub: 73,0 mm
Verdichtung: 13,0:1
Leistung: ca. 350 kW/476 PS bei 6800 U/min
max. Drehmoment: ca. 510 Nm bei 5500 U/min
Motormanagement: Bosch MS 2.9.2
Abgasreinigung: geregelter Dreiwege-Katalysator
Schmierung: Trockensumpf
Kraftübertragung: längs eingebautes Transaxle-Sechsgang-Renngetriebe (DTM-Einheitsbauteil, Hersteller: X-trac), geradeverzahnt, unsynchronisiert, sequenzielles Schaltschema, feste Gangrad-Übersetzungen, variable Gesamtübersetzung; Kohlefaser-Kupplung; mechanisches Sperrdifferenzial; Heckantrieb
Karosserie: Gitterrohrrahmen mit integrierter CFK-Fahrer-Sicherheitszelle, integriertes Sicherheits-Konzept mit Crash-Boxen vorne und hinten, Doppel-Heckflügel im DTM-Einheitsprofil
Tankinhalt: 70 l
Länge: 4883 mm
Breite: 1850 mm
Höhe: 1250 mm
Radstand: 2800 mm
Spurweite: 1600 mm vorne, 1550 mm hinten
Fahrwerk: Doppelquerlenker-Radaufhängungen vorne und hinten, zentrale Radbefestigungen, Stabilisatoren vorne und hinten, Dämpfer in Zug- und Druckstufe einstellbar, Servolenkung
Räder: vorne 10x18 Zoll, hinten 11x18 Zoll
Reifen: vorne 265/660 R18, hinten 280/660 R18 (DTM-Einheits-Reifen, Hersteller: Dunlop)
Bremsen: innenbelüftete Carbon-Scheiben (Durchmesser vorn 380 mm, hinten 340 mm), Aluminium-Bremssättel, sechs Kolben vorn, vier Kolben hinten (DTM-Einheitsbauteile, Hersteller: AP)
Mindestgewicht: 1.050 kg einschließlich Fahrer